17. März 2006

222. Tagung der Gemeinsamen Apostelkonferenz des AJC

Nach dem Kirchentag 2006 kam es in der 222. Tagung der Gemeinsamen Apostelkonferenz des AJC zu einer Aussprache zwischen den aktiven Aposteln und einer Gruppe Amtsträgern (aktiv und in Ruhe), folgenden Inhalts:
• Die dem Bruder Striegler zugesagte Einladung nahm dieser nicht allein war. Ungeladen erschienen in seiner Begleitung folgende Brüder: Hirte Völzke, Älteste Jabs, Knop, Pröfrock, Schulz, Völzke, Priester Höher
• Den Aposteln wurde eine Ausarbeitung dieser Gruppe(f) übergeben, welche zusätzlich zu den genannten
Brüdern noch der Älteste Weymann und Br. Rohde (Apostel i.R.) unterzeichnet hatten.
• Die dargelegten Standpunkte beider Seiten zeigten große Diskrepanzen in Hinblick auf die Verschmelzung des AJC mit der OAC. An diesem Abend konnte zu keinem der Punkte eine Einigung erzielt werden
• Aus der Diskussion heraus baten die Gruppe um eine schriftliche Stellungnahme(f), die nach einer Aussprache der Apostel unter sich verfasst und der Gruppe am 18. März zugestellt wurde.