22. Mai 2005

Gottesdienst in Arnheim

Im Gottesdienst der niederländischen, belgischen und deutschen (NRW) Kirchengemeinden wird der Apostel Richter durch die bereits beschriebene Salbungshandlung (einbezogen die Schwester Richter) in die "Conference of Apostles" der OAC aufgenommen.

18. Mai 2005

Nachbetrachtung zum 2.Mai 2005 (f)

Im Nachklang der Ereignisse zwischen dem 20. Februar 2005 und dem 2. Mai 2005 wollte Apostel Schulz mit Hilfe einer Nachbetrachtung zur Situation in der Gemeinsamen Apostelkonferenz des AJC (f) die Sicherheit und Klarheit zu weiteren Handlungen als leitender Apostel erlangen.
Dieses Dokument zeigt in kompakter Form wichtige Stationen zum gemeinsamen Weg des AJC mit der OAC auf.

15. Mai 2005

Gottesdienst in Cottbus

Auf der Grundlage der Absprache in der 212. Tagung der GAK am 13./14. Mai 2005 in Neuhausen empfangen durch Salbung von Apostel Schulz alle aktiven Apostel (ohne die Schwestern) des AJC das Salböl. Verbunden damit war der Auftrag es in die Gemeinde zu tragen.

14. Mai 2005

212. Tagung der Gemeinsamen Apostelkonferenz des AJC

In dieser Tagung kam es zu sehr kontroversen Auseinandersetzungen zwischen den Aposteln. Deutlich zeigte sich eine Gruppenbildung. Die Einmütigkeit der Apostel, aktiv sowie im Ruhestand, war nicht mehr erkennbar.
Das vorliegende Protokoll der 212. Tagung kann die Situation nicht umfassend darstellen.

8. Mai 2005

Gottesdienst in London

Im Gottesdienst der britischen Kirchengemeinden werden die Apostel Jacob und Stohwasser durch die bereits beschriebene Salbungshandlung (einbezogen die Schwestern Jacob und Stohwasser) in die "Conference of Apostles" der OAC aufgenommen.

2. Mai 2005

Sendungsfest zum 2. Mai 2005

Mit der Einladung zum Gottesdienst vom 25. Februar 2005 wurden alle Amtsträger und Schwestern zum Sendungsfest eingeladen.
Auf Grund der Uneinigkeit in der Gemeinsamen Apostelkonferenz des AJC wurde im Ablauf die Aufnahme der Apostel des AJC in die Konferenz der Apostel der OAC, durch Salbung der Apostel und Schwestern des AJC, gestrichen.
Die teilnehmenden Apostel der OAC, Nieuwenhuizen und van Tonder, wurden vorab darüber mit Schreiben vom 23. April 2005 durch Apostel Schulz informiert.

Der Gottesdienst zum Sendungsfest fand den "normalen" Verlauf, ohne Ordinierung der Apostel des AJC für die "Conference of Apostles" der OAC.
Die Auswertung unter den Aposteln des AJC, aktiv und im Ruhestand, erfolgte in der "Gemeinsamen Apostelkonferenz 212" am 13./14. Mai 2005.